Inserieren

Kostenlos inserieren – Eine interessante Geschäftsidee?

Lohnt sich ein eigener Anzeigenmarkt

Sie werden sich fragen, wie kann sich ein Anzeigenmarkt rechnen, wenn alle Anzeigen kostenlos angeboten werden? Grundsätzlich gibt es heute zu jedem Thema entsprechende Kleinanzeigenmärkte: Für Hunde, Tiere, Autoteile, Möbel oder Partner. Der Markt wächst und wird sicherlich noch viele Jahre bestehen. Zudem hat das Geschäft mit Kleinanzeigen eindeutig die Idee der Online-Auktionen abgelöst. Boomte noch vor Jahren der Umsatz bei eBay & Co., haben Auktionshäuser im Internet längst den Zenit überschritten. An deren Stelle sind nun Anzeigenmärkte getreten.

Bestes Beispiel ist hierfür eBay selbst. Konnte das größte Auktionshaus der Welt jahrelang enorme Zuwächse verzeichnen, sinken heute die Umsätze aus dem reinen Auktionsgeschäft. Dafür hat sich eBay schon bei Zeiten die Rechte an Kijiji gesichert, das heute unter kleinanzeigen.ebay agiert.

Dabei haben heute nicht nur große Anbieter eine Chance, erfolgreich am Markt zu agieren. Besonders Anbieter, die eine Nische für sich entdecken, haben gute Chancen, sich erfolgreich am Markt zu platzieren. Genau hier liegt IHRE Chance.

Wie können Sie dennoch Geld verdienen?

Natürlich muss sich ein Online-Projekt auch rechnen. Das Geheimnis dabei ist der Schaltung von Online-Werbung. Durch die steigende Zahl von Besuchern wird ein Anzeigenmarkt sehr schnell interessant für Werbepartner. Entsprechend kombinieren Sie Ihre Einträge mit Werbung. Jeder der Ihre Links und Inhalte aufruft, nimmt auch die geschaltete Werbung (Banner, Partnerprogramm oder Google) wahr.
Eine interessante, nützliche und lukrative Form der Informationsvermittlung. Zumal beispielsweise Google-Anzeigen in vielen Bereichen extrem lukrativ sind. Einige Keywords gehören zu den Topverdienern bei Google.

Basis für dieses Einkommen stellen dynamische Werbemittel dar, wie Sie beispielsweise Google und andere Anbieter nutzen. Klassische Online-Werbung blendet stets die gleiche Botschaft ein, unabhängig von den Inhalten der betreffenden Seite. Deutlich effizienter sind dymanische Werbe-Einblendungen. Dahinter steckt ein leistungsstarkes System, das automatisch die Inhalte/Themen der jeweiligen Seite nach Schlüsselbegriffen und Themen (Spidering) analysiert. Immer passend zum aktuellen Content der jeweiligen Anzeigen wird passende Werbung eingeblendet.

Weitere Einnahmequellen

Natürlich können Sie auch über den Anzeigenmarkt selbst Einnahmen generieren. Eine Möglichkeit ist dabei, dass Sie beispielsweise einzelne Kategorien kostenpflichtig machen oder zwischen privaten und gewerblichen Anbietern unterscheiden. Beide Ansätze lassen sich problemlos durch unsere Lösung realisieren. Zudem können Sie auch einzelne Zusatzleistungen kostenpflichtig einrichten, bespielsweise das zusätzliche Hochladen von weiteren Fotos.

Hinweis: In unserer aktuellen Erweiterung bieten wir zusätzlich die Möglichkeit, dass anfallenden Einnahmen direkt über Paypal abgewickelt werden. Dies erleichtert die schnelle und einfache Zahlungsabwicklung.

Den eigenen Anzeigenmarkt jetzt kaufen!