Okt
9

Die besten Kleinanzeigen Tipps für mehr Verkaufserfolg

Mit diesen Tipps verkaufen Sie mehr bei Ihren Kleinanzeigen

Viele Menschen versuchen Ihre gebrauchten Gegenstände gewinnbringend über Online-Kleinanzeigenmärkt zu verkaufen, um so den eigenen Geldbeutel aufzubessern. Doch nicht immer klappt dieses Vorhaben. Wir haben für Sie die besten Kleinanzeigen Tipps zusammengestellt, damit Sie Ihren Verkaufserfolg steigern.

  • Nutzen Sie einen aussagekräftigen Titel, um Ihr Produkt aus der Masse der vielen Angebote herauszuheben. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einem sachlichen Titel, der möglichst viele Details beschreibt. Oder Sie wählen einen besonders auffälligen Titel, der die Neugier der Besucher erregt.
  • Beschreiben Sie das angebotene Produkt möglichst ausführlich. Geben Sie genaue Angaben über das Produkt, einen möglichen Markennamen und natürlich den momentanen Zustand des Produktes. Überlegen Sie, welche Informationen Sie gerne wissen würden, wenn Sie selbst das Produkt suchen würden. Hier können Informationen nur schaden, wenn sie nicht vorhanden sind.
  • Achten Sie auf einen netten und freundlichen Schreibstil innerhalb des Angebotstextes. Zudem sollten Sie möglichst auf Fehler in der Rechtschreibung und Grammatik verzichten. Lassen Sie zur Vorsicht den Anzeigentext vor der Veröffentlichung von einer anderen Person überprüfen.
  • Verzichten Sie auf eine Fülle von Fremdworten und Abkürzungen. Diese Instrumente machen Ihren Text unleserlich. Versuchen Sie einen Text zu formulieren, den auch ein Kind gut lesen kann. Nutzen Sie einfache und kurze Sätze. Ihr Angebot soll schnell und einfach verstanden werden. Zu anspruchsvolle Texte werden einfach überlesen.
  • Auch bei Kleinanzeigen gibt die Regel, dass Bilder mehr sagen als viele Worte. Also bilden Sie Fotos von dem tatsächlichen Produkt ab. Verzichten Sie auf Hochglanzfotos aus dem Netz, zumal hier die Rechte nicht immer eindeutig zu erkennen sind.
  • Verzichten Sie im ersten Schritt auf teure Zusatzoptionen innerhalb der Anzeigen. Zwar locken die Anbieter immer mit einer enormen Wirkung bei kostenpflichtigen Optionen, doch ob sie tatsächlich die erhoffte Steigerung bringen, bleibt offen.
  • Sollten Fragen zu Ihrem Produkt auftauchen, sollten Sie umgehend diese in einer freundlichen Form beantworten. Interessante Zusatzinformationen, die im Rahmen einer Frage auftauchen, sollten Sie nachträglich in die Anzeige einfügen.
  • Diese Tipps funktionieren wirklich bei jedem Anzeigenmarkt. Beherzigen Sie die einzelnen Punkte, sollte einem Verkauf nichts mehr im Wege stehen.
  • Vergessen Sie nicht die Kontaktdaten anzugeben. Ziel einer Anzeige in einem Kleinanzeigenmarkt ist in erster Linie die Kontaktanbahnung für einen möglichen Kauf. Haben Sie einen Fehler innerhalb Ihrer Kontaktdaten, wird es zu keinem Verkauf kommen.

Geben Sie Ihren Kommentar ab!